Blut- und Tumorerkrankungen

Die Hämatologie beschäftigt sich auch mit gutartigen Veränderungen der Blutzellen. Hierzu gehören auch Erkrankungen des Gerinnungssystems, wie eine Blutungsneigung oder eine Neigung zur Bildung von Thrombosen.

Auch die verminderte oder vermehrte Bildung von roten und weißen Blutkörperchen (z.B. Blutarmut, Leukämie) und der Blutplättchen ist Teil dieser Erkrankungen.

In unserer Praxis f√ľhren wir durch:

  • Transfusionen von roten Blutk√∂rperchen, Blutpl√§ttchen, Gerinnungsfaktoren und Abwehrstoffen
  • Betreuung von Patienten vor und nach Knochenmarktransplantationen
  • Chemo- und Immuntherapie von Leuk√§mien und anderen b√∂sartigen Erkrankungen der Lymphknoten und Knochenmarkzellen

Tumorerkrankungen / Onkologie

Die Diagnose Krebs ver√§ndert vieles im Leben. Die Krankheit steht pl√∂tzlich im Mittelpunkt. Fr√ľher erforderten die Therapie h√§ufig station√§re Aufenthalte und rissen die Betroffenen aus ihrer gewohnten Umgebung. Durch die Weiter- und Neuentwicklung der medikament√∂sen Therapiem√∂glichkeiten k√∂nnen heute Krebserkrankungen vor und nach operativen Eingriffen √ľberwiegend ambulant behandelt werden.

Krebs ist heilbar, wenn er fr√ľhzeitig erkannt und optimal behandelt wird. Intensive Aufkl√§rung und verbesserte Fr√ľherkennungsmethoden haben dazu gef√ľhrt, das Krebserkrankungen zunehmend fr√ľh diagnostiziert werden. Auch im Anfangsstadium wird heute oft erg√§nzend zur Operation z.B. eine Chemo- und oder Antik√∂rpertherapie vorbeugend empfohlen. Die Heilungschancen und die Lebensqualit√§t sind durch die Weiterentwicklung stetig gestiegen.
Im fortgeschrittenen Stadium ist eine Krebserkrankung häufig nicht heilbar, kann aber durch eine entsprechende Behandlung im Voranschreiten verzögert und Beschwerden verhindert bzw. gelindert werden.

Diagnostik

Die Grundvoraussetzung f√ľr eine Behandlung ist eine genaue Diagnose. Hierf√ľr sind eine umfangreiche Anamnese sowie eine entsprechende Diagnostik n√∂tig.
Wir bieten folgende Verfahren an:

  • h√§matologisches Sofortlabor
  • Blutentnahme im Routinelabor
  • Speziallabor f√ľr h√§matologische und onkologische Erkrankungen
  • Sonographie des Abdomens
  • Knochenmarkpunktion inklusive Knochenmarkbiopsie

F√ľr radiologische Untersuchungen (Computertomografien, MRT, Szintigrafien etc.) arbeiten wir eng mit ortsans√§ssigen Radiologischen Praxen zusammen.

Download Onkologischer Anamnesebogen
Download Information Th√ľringer Krebsregister

Leistungen

F√ľr die Behandlung von Krebserkrankungen werden in der heutigen Zeit eine Vielzahl von Methoden angewandt. Unterschieden werden einerseits die Behandlungsmethoden, deren Ziel vor allem die lokale Krebsbek√§mpfung (am Ort der Entstehung) ist wie Operation und Strahlentherapie,
und andererseits die Verfahren, die systemisch (im ganzen Körper) wirksam sind, also der Ausbreitung vorbeugen oder diese behandeln sollen wie Chemo-, Antikörper-, Immun- oder Hormontherapie oder gezielt wachstumshemmende Stoffe (sogenannte targeted therapy).
In unserer Praxis bieten wir die Therapieverfahren an, die systemisch wirksam sind. Häufig ergänzen sich diese Therapieverfahren und werden nacheinander oder gleichzeitig eingesetzt.
Wir bieten folgende Therapieformen an:

  • Chemotherapie √ľber einen ven√∂sen Zugang (Port oder Flex√ľle) oder in Tablettenform
  • gezielte Antik√∂rpertherapie
  • gezielte Hemmung von Tumoren durch Blockade von Wachstumssignalen (targeted therapy)
  • Immuntherapie
  • antihormonelle Therapie in Form von Tabletten oder als Injektion
  • Knochenst√§rkende Behandlung mit Biphosphonaten oder Denosumab als Infusion, Tabletten oder als Injektion
  • Transfusion von Blutprodukten wie Erythrozyten (rote Blutk√∂rperchen) oder Thrombozyten (Blutpl√§ttchen) und Immunglobulinen